Kategorien
Allgemein

Joelina

Joelina, ich weiß, was ich dir an den Kopf geworfen habe, war zu tiefst verletztend, bösartig und gemein von mir.

Du bist KEINE „Trümmertranse“ für mich, sondern du bist eine schöne Trans Frau und das weißt du auch.

Ich bin einfach bloß ein Arschloch, vor allem dann, wenn ich das Gefühl habe, ich werde emotional erpresst und man mir andernfalls mit Suizid droht.

Denn nur um das einmal klar und deutlich gesagt zu haben, ich werde es mir von euch Psychos, NIEMALS, einreden lassen, dass das Wort „Mann“ ein ehrverletzendes Wort wäre, wegen dem ihr euch umbringen müsstet.

Trotzdem habe ich verstanden, was du mir sagen wolltest.

Dass es leider der Realität entsprechen könnte, dass auch eure Kinder von der gesellschaftlichen Transfeindlichkeit betroffen sein könnten, dafür kann ich nichts. Und es ist auch KEIN Grund über Suizid nachzudenken, sondern es ist tatsächlich ein Grund am Leben bleiben zu wollen.

Mach dir das bewusst.

Für dein Kind. Denn ob du tot oder lebendig bist, ändert am Erzeuger nichts.

Und wer sollte es sonst schützen?


Für meinen abschließenden Spruch:

„Weil du nichts kannst!“

entschuldige ich mich auf garkeinen Fall, denn der war einfach bloß lustig, von mir.


Hör also auf permanent über Suizid(-versuche) zu sprechen, dann höre ich auf mich über dich lustig zu machen. Denn es gibt für dich keinen Grund, darüber nachzudenken. Du stehst die Scheiße hier durch wie wir alle.

Daher die Frage an dich: Tripst du eigentlich?

Falls nicht, solltest du einmal drüber nachdenken, damit anzufangen.

„Psychedelica“ heißen „Psychedelica“, weil sie die Psyche erhellen.

Vor allem im Bereich der Psycho- Therapie verzeichnen diese daher gute Erfolge.

Im Gegensatz zum Alkohol, den du konsumierst. Denn dieser ist ein Zellgift.

Ein guter Trip und du kommst über das Jahr.


Und glaubt es oder glaubt es nicht, es ist mitunter einer der Gründe wieso ich „terf“ wurde, weil ich mit dem Trippen pausiert habe.

Denn als Dennis weggezogen ist, da ging mein liebster Trip Partner auf der Welt nach München.

Mit Mareike zusammen, haben wir uns damals alle drei Tage die Uhr nach m LSD gestellt.

Das war plötzlich nicht mehr so. Denn ich habe zwar natürlich auch schon alleine getript, aber ich wusste dabei auch immer, ich kann, im Zweifel, nach hause gehen und da ist dann Dennis und der versteht mich.

Das war nicht mehr so.

Welch eine Tragödie!

Deswegen hatte ich natürlich nicht komplett aufgehört zu trippen, aber als es dann Schlag auf Schlag ging, habe ich irgendwann damit aufgehört. Denn wenn du alleine in der Psychiatrie sitzt, dann ist das Setting auch einfach nicht so gut.


Worauf wollte ich hinaus? Ach ja, fang an zu trippen, dann biste nicht so depressiv.

Ich habe auch wieder angefangen.

Und es hilft. Du wirst sehen.

Es erhellt die Psyche. Deshalb heißen sie Psychedelica.

Und lass den harten Alkohol weg. Der tut dir nichts Gutes.

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)