Kategorien
Allgemein

Thank you for being a friend!

Meg

D****, ich glaube es dir keine Sekunde lang, dass du das hier nicht liest, du Schuft.

Ich danke dir, für all die Jahre der Freundschaft, sowie für den heutigen Abend.

Natürlich Meg und nicht Elsa. Was habe ich mir nur gedacht?! Hatte ich aber natürlich die ganze Zeit schon im Sinn. 😛

Und wieso eigentlich spreche ich mim H****, obwohl ich auch dich habe?! Ich Idiot.

D****, was ich vergessen habe, dir zu sagen. Schau dir, am Besten, bitte mal Yma an. Yma ist eine super „thick- spiration“, wie ich finde. Sag mir deine Meinung dazu? Auch im Vergleich zu Kim. Was Kim attraktiv gemacht hat, das war ihr Selbstbewusstsein. Dass sie lebensfroh und lustig war und natürlich auch immer sehr herzlich und warm dazu.

„Manche denken, sie könnten mich mit Miss Piggy beleidigen. Als ob. So als wäre Miss Piggy nicht voll die Queen.“

Zitat Yma.

Yma, ist voll die Queen! Genauso wie Kim damals.


Ich finde ich das ,im Übrigen, unfassbar, dass du in meinem Blog gelesen hast und mir das nicht sagst.

Das ist zwar jetzt bereits das Dritte mal schon, dass mir das ,in Realität, passiert ist, dass ich meine eigenen Worte, plötzlich, an absolut unerwarteter Stelle wieder höre. Und dabei habe ich niemals jmd. von dieser Webseite erzählt. Sie nie verbreitet. Denn ich wollte nie, dass das hier einer liest. Habt ihr kein eigenes Leben?

Und als der K******, dann meine Worte zur Transdebatte wieder gab, da war ich so irritiert. Aber natürlich gaben D**** Freunde mir Recht. „Sag Nein, zu allem was Berliner Lifestyle- Linke sagen.“ Das versteht man in NRW, Bayern, Baden-Württemberg, Thüringen, Sachsen, Sachsen- Anhalt, Rheinlandpfalz, Magdeburg, etc. pp.

Und das den Jungs jetzt nochmal zu erklären, meinen politischen Meinungsumsturz, nachdem ich die solange heiß gemacht habe und über nichts anderes gesprochen habe, das wird auch nochmal gut demütigend. Das kannst du glauben.

Denn alle Welt liebt nun mal den Bösewicht. So ist das nun mal. 🙂

Bzw. Stimmt nicht! Der Zuschauer sympathisiert mit dem Bösewicht. Geliebt wird der Gute. Dieser muss gewinnen.

Hast du dir F. eigentlich schonmal angeguckt? D*** habe ich F. natürlich schon gezeigt. Wie sieht das bei dir aus?


Kannst du dir vorstellen, dass die denken, ich hätte keine Freunde?! Dabei habe ich doch den besten Freund auf der ganzen Welt.

Danke dafür, dass du immer für mich da warst und immer an mich geglaubt hast. Mich und unsere Freundschaft nie aufgegeben hast.

Ich liebe dich, D**** und ich wünsche dir eine gute Nacht.


Thank you for being a friend!


Ps. Auch wenn ich Berlin sehr vermisse und nicht mehr lange hier sein werde, so ist es doch schön ein so privilegierter, re-sozialisierter Mensch, mit Heimat zu sein.

Denn du glaubst einfach nicht, was wir am ersten Mai gemacht haben?! Rate mal, wen ich getroffen habe?! S****, natürlich. Aber die meine ich nicht.

Ich erzähle es dir ein anderes Mal…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)