Kategorien
Allgemein

Halts Maul, Joel!

Es ist daher die Zeit gekommen, für diese Gesellschaft, um mir jetzt Geld zu überweisen, nicht morgen.

Sonst erkenne ich einfach keinen Grund darin, für dich laut sein zu sollen?! Was habe ich davon?

Du weißt, der Spatz in der Hand ist besser, als die Taube auf dem Dach. Ich muss mich jetzt erstmal intensiv mim Amt auseinandersetzen, denn von irgendwas muss ich leben. Verstehst du?


Du denkst, zudem nicht wirklich, Joel, dass ich mich von dir auf diese billige Art emotional erpressen lasse, oder doch?

Ich weiß, du wärst es gerne, aber du bist KEIN 14 Jähriges Mädchen, welches bloß mit Suizid drohen braucht und es bekommt was es will.

Psychisch Gesunde Menschen lernen bereits im zarten Alter von 4 Jahren, dass man nicht alles im Leben haben kann.

Und wenn die Realität Joel, dass du ein Ekelhafter Kerl im Kleid bist und keine Frau, dich in den Suizid treiben sollte, dann soll das Wohl so sein. Denn du bist nun mal ein frauenverachtender Ekelhafter im Kleid, Joel und das wirst du immer sein und nichts anderes sein. Egal, wie sehr du dich selbst belügen willst.

Wenn man deine Kinder fragt. „Wer ist dein Vater?“ Dann lautet die Antwort IMMER „Die Trümmertranse im Kleid.“ Das ist die Realität.

Und dafür werden deine Kinder abgelehnt, bespuckt und verprügelt werden. So siehts aus. Felix Kinder auch. Denn sie hatten das Glück, euch als Väter zu wissen.

Und sollte dich das stören, dann ändern dich und höre auf andere Menschen, mit deinem Suizid emotional erpressen zu wollen, weil du auf dich selbst nicht klar kommst Ekelhafter. Da lache ich drüber.

Denn Joel, ich lasse mich NICHT emotional erpressen.

Wenn du willst, dass ich für dich arbeite, dann bezahle mich dafür oder leck mich am Arsch, Joel!


…weil du nichts kannst!


error

Enjoy this blog? Please spread the word :)