Kategorien
Allgemein

Kristina Marlen

Vielen Dank, Kristina Marlen, für diese wunderschönen Worte heute. Das war berührend und sehr inspiriend zugleich. Vielen Dank.

Man hat es dir zwar bereits kommentiert, aber du bist tatsächlich ein absoluter Hero.

Inspiration, Muse, Lebensfreude, das gesamte Paket.

Und ich sagte es dir und ich sage es dir noch, Kristina Marlen ist einfach die Nr.1.

Deshalb, lass uns gemeinsam Geschichte(n) schreiben, Baby!


Aber erst in 10- 14 Tagen.

Nach drei Jahren bin ich nun endlich wieder am Meer.

Weil ich es heute allerdings noch gesehen hatte, muss ich jetzt auf jedenfall noch reagieren. Bin dabei trotzdem kurz angebunden, weil ich momentan kein stabiles Internet oder meinen geliebten Gaming PC vor mir hätte, ansonsten würde ich meine Ode auf Kristina Marlen defintiv noch weiter ausführen.

Denn ich hatte das bereits auf Twitter schon mal erwähnt, vor Corona und bevor mein Leben kurzzeitig einmal erodierte, da hatte ich bereits angefangen, für einen Kristina Marlen Workshop zu sparen. Ich habe mich mega drauf gefreut. (Kommt noch!)

Nun ja und als ich dann sogar keinen Bock mehr hatte, aber dennoch bereit war mit ihnen zu sprechen, habe ich dann, statt meiner, auch schon mal gerne Kristina Marlen empfohlen. Weil einfach super.

Deshalb schenkt ihr, am Besten, all die Liebe und Aufmerksamkeit die ihr habt. Denn sie hat sie verdient.

Die Frau ist einfach großartig, so finde ich.

Deshalb, macht mal alle Lärm hier.

* Whoop * Whoop*

Applaus, Trommwirbel, Standing Ovations, Jubel, Trubel, Heiterkeit und ein riesen Feuerwerk dazu daher, für Kristina Marlen.

Toll, dass es dich gibt.


Darüber hinaus freut es euch eventuell zu hören, dass ich mich in Sachen Neo- Pronomen nun für sie, they und sheray entschieden habe. Weil ich finde, dass die Königin der Verdammten ihr eigenes Neo- Pronomen haben sollte.

Und weil Neo- Pronomen einfach voll der heiße Scheiß sind.

Oder verwendest du etwa kein Neo- Pronomen?! Du Lutscher!

Und ich denke mir einfach, da ich all meine Macht verloren habe, ist es, im Ausgleich wohl schlicht nur gerecht, wenn ich das wenig bisschen Macht, was ich noch habe, dazu nutze, immerhin noch andere Menschen, sanktionierbar mit bis zu 2500 Euro, dazu zwinge, mein Neo-Pronomen zu verwenden.

Verlasst euch drauf! Jeden, von euch, der zukünftig mein non- brainery- trans- pronomen nicht anerkennt, der wird von mir verklagt werden. Wegen Gewalt und Menschenverachtung! Vorallem du, Felicia Ewert!

Über mein spirituelles, sexuelles, psychologisches, biologisches, soziales und identitäres Geschlecht der Schamanin hatte ich dich bereits in Kenntnis gesetzt.

Welch eine großartige Politik. Vielen Dank, an die Grünen!


Zudem habe ich auch mein „Jedi- Problem“ endlich überwunden. Denn ihr wisst doch, in Star Wars, da sind die Jedi eigentlich die Bullen.

Weswegen die Jedi mich doch ein wenig zum Kotzen bringen.

„Ihr wurdet Bullen, weil ihr zu feige ward Verbecher zu werden!“

KIZ

#ACAB!

Aber das Geile am Bulle sein ist natürlich, dass man die besseren Waffen hat.

Und wenn also schon Bulle, dann lasst es immerhin die „Bad Boys“ sein, bzw. die „Bad Girls“ natürlich.


„Whatcha gonna do when they cum for you??“



Zudem spielen die Bad Boys selbstredend auch nach ihren eigenen Regeln und sind schlicht nicht so geleckt, wie die Scheiß Jedi.

Nur Korrupt sollten bullen nicht sein. Korrupte Bullen sind das Letzte. Aber mal hier und da ein paar Gramm Drogen aus der Aservaten- Kammer klauen und danach erzählen, die Mäuse hätten es gefressen. Oder mal hier und da einen zusammen schlagen, das dürfen die Bad Boys und die Bad Girls auch schonmal machen.


Ansonsten wären da noch die „Woman in Black“. Das sind auch Hüter der Galaxis. Und die haben natürlich die allerbesten Waffen.

Immernur der neuste Hightec- Scheiß.

Ich nehm dann definitiv einmal bitte die Sexroboterin, die zusätzlich Kochen und Putzen kann, ohne Sprachfunktion.


Obwohl ich persönlich schon jetzt viel zu sehr Tratsch- Weib wäre, für die „Woman in Black.“

Und mein Blitz Ding Gerät, euch das jetzt alle vergessen zu machen, dass ich die Organisation erwähnt habe, das habe ich jetzt natürlich auch wieder verloren. Mist!


Ich denke also weiter drüber nach.

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)